Studien, Produkt- und Demovideos

Demovideos und Beschreibungen einiger beispielhafter Projekte von TERRACS aus den Bereichen Webmapping, Gebäude-Navigation und Geographischer Informationssysteme. Detailliertere Informationen bieten weiterführende Links unterhalb der jeweiligen Videos oder Bilder.

1. Wissenschaftlicher Atlas 3D-GLOBE education für Windows

Wissenschaftlicher Atlas mit über 18 hochauflösenden Karten zu Geographie und Klimawandel. Enthält außerdem eine interaktive Datenbank mit den wichtigsten statistischen Kennziffern zu allen Ländern. Eine ausfühliche Online-Hilfe ist in den Atlas integriert.

2. Informationssystem für Gartenschauen

Interaktives Informationssystem für Touchscreen-Terminals und Smartphones für Gartenschauen, botanische Gärten und viele andere Anwendungen. Das Video zeigt eine Konzeptstudie, die für die Bundesgartenschau Koblenz im Jahr 2011 zusammen mit meinem damaligen Geschäftspartner Marius Grosser erstellt wurde. Dabei wurde die Bedienung bewusst so einfach wie möglich gehalten.

3. Optimierung von Zustellbezirken

Simulationsstudie mit GIS zur Optimierung von Zustellbezirken anhand frei verfügbarer Daten aus OpenStreetMap (OSM) für ein großes Verlagshaus. [in Bearbeitung…]

4. Informationssysteme für Bibliotheken (BibNavi)

Videos zu zu installierten Bibliotheksnavigationssystemen in den Stadtbibliotheken von Stuttgart (oben) und Tübingen (unten). Sie zeigen wie man anhand eines einfachen Klicks auf die Büchersignatur sofort das gesuchte Buch im Regal finden kann.

5. Navigation mit QR-Barcodes

Demonstration der Webversion des Brunnenavi für Sindelfingen (2011) in der freien Natur. Über einen QR-Barcode (Beschilderung an jedem Standort) wird automatisch das Brunnennavi mit den entsprechenden Standortinformationen gestartet.

6. Web-gestütztes Informationssystem zum Klimawandel

Studie zu einem web-gestützen Infosystem zum Klimawandel mit entsprechenden Karten: aktuelle CO2-Emissionen aus anthopogenen und natürlichen Quellen, Temperatur bis 2100 nach einer konservativen Schätzung und das Überflutungsrisik bei unterschiedlichen Anstiegen des Meeresspiegels. Das Infosystem zeigt an jedem Standort die genauen Werte der CO2-Emmissionen wie die wichtigsten Folgen des Klimawandels. Alle Karten wurden von mir mit speziellen GIS-Routinen berechnet.

7. Innovative Präsentation von Geodaten

Präsentationsvideo für die Stadt Sindelfingen, erstellt mit Google Earth. Hier wurde aus den Geodaten einer Auftragsarbeit im Altlastenbereich (leichtflüchtige Fluorkohlenwasserstoffe im Boden) ein spezielles Google Earth Projekt erstellt. Das Video zeigt die Veränderungen durch die erfolgreiche Bodensanierung in den letzten Jahrzehnten.

[in Bearbeitung]