Apps with Maps: Apps für Smartphones und Tablets

“Nicht von der Stange!” Herkömmliche Apps nutzen vorgefertigte digitale Karten von Google, Microsoft, Yahoo, Nokia oder OpenSteetMap. Dabei werden Satellitenbilder oder Strassenkarten mit eigenen Infopunkten, sog. Points of Interest (POI) ergänzt. Diese Art der Darstellung hat folgende Nachteile:

  • es stehen nur Strassenkarten oder Satellitenbilder zur Auswahl
  • die App muß mit dem Webserver des verbunden sein
  • professionelle kartographische Darstellungen sind auf diese Weise nicht möglich
  • der Indoorbereich wird überhaupt nicht berücksichtigt

Im Gegensatz dazu nutzen Apps von TERRACS eigenes Kartenmaterial, das sich lokal auf dem Gerät befindet. Dies sichert die Individualität, Funktionsfähigkeit, Privatsphäre und Zukunftsfähigkeit einer Investition: “Solange das Smartphone funktioniert, funktioniert auch die App”. Karten von Google, Microsoft, Yahoo, Nokia oder OpenSteetMap können trotzdem zusätzlich eingebunden werden. Sie sind für die Funktionsfähigkeit der App aber nicht erforderlich. Beispiele von TERRACS Apps mit eigenem Kartenmaterial finden sich hier: