“Google Earth Pro is now free”. Heimlich, still und leise verkündete Google diese Neuigkeit am 30.10.2015 in seinem kleinen Unternehmensblog unter https://maps.googleblog.com/2015/01/google-earth-pro-is-now-free.html. Waren bislang stolze 350€ pro Jahr fällig, so ist Google Earth Pro nun für jedermann kostenlos nutzbar.

Für Personen, die beruflich mit Karten, Routen, POIs oder anderen Typen von Geodaten zu tun haben, ist das eine sehr erfreuliche Nachricht. Denn im Gegensatz zur “normalen Version” von Google Earth hat die professionelle Version “Google Earth Pro” Funktionen, die teilweise nur in speziellen GIS-Programmen zu finden sind. Zur Erinnerung an all diejenigen, denen der Begriff GIS wenig oder nichts sagt, GIS ist die Abkürzung für “Geographisches Informationssystem”. Und ein Geographisches Informationssystem ist ganz platt ausgedrückt, ein Programm, das mit Karten rechnet, so wie eine Textverarbeitung (WinWord) mit Buchstaben rechnet oder ein Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop) mit digitalen Bildern. Ausführliche Erklärungen liefern die üblichen Verdächstigen im Web, z.B. Wikipedia unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Geoinformationssystem.

Google Earth Pro – Mehr als ein 3D-Weltatlas
Markiert in:         

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.