“Wie erstelle ich schnell und einfach digitale Karten, ohne Geld für Software, Daten & Geräte auszugeben?” Dies ist das Motto der neuen Schulungsreihe “GIS für Anfänger”. Es wird gezeigt, wie man mit GPS-Smartphones und Google Earth professionelle Karten erstellen und die dazu nötigen Geodaten auch selbst im Gelände aufnehmen kann.

Im Gegensatz zu Softwareschulungen mit herkömmlicher GIS-Software (ArcGIS, MapGuide, MicroStation, QGIS, GRASS,…) können bei “GIS für Anfänger” die Kursteilnehmer schon nach 1-2 Tagen thematische Karten erstellen, Daten im Gelände erheben und diese weiterverarbeiten. Dies wird durch den praxisbezogenen Ansatz und die Nutzung von Google Earth Pro gewährleistet.

Bei herkömmlichen GIS-Programmen muss den Teilnehmern extrem viel Grundlagen- und Detailwissen vermittelt werden, damit diese effektiv mit dem Programm arbeiten und nicht nur vorgefertigte Übungsbeispiele nachvollziehen können. Dies entfällt bei der Arbeit mit Google Earth Pro. Zwar sind die Möglichkeiten aus Expertensicht begrenzt, für die täglich anfallenden Arbeiten reichen diese jedoch bei weitem aus.

GIS für Anfänger. Karten mit Smartphones und Google Earth
Markiert in:     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.